Kalkulation in der gewohnten Arbeitsumgebung

GAEB-Ausschreibungen spielen im Bauwesen eine große Rolle. Wer bei ihrer Bearbeitung nicht auf teure Sonderprogramme angewiesen sein möchte, nutzt das Windows-Programm GAEB-Online 2014, das weniger als 100 Euro kostet.

GAEB_P_Summe

Es ist einfach zu bedienen und erlaubt die Erarbeitung eines eigenen Angebots auf der Basis der GAEB-Daten in der gewohnten Arbeitsumgebung wie etwa Excel oder OpenOffice.

In vielen Projekten erfolgt die Kalkulation der Angebotspreise nicht in einem gesonderten Kalkulationsprogramm, sondern in einer universell nutzbaren Tabellenkalkulation zum Beispiel Microsoft Excel®. Das ist flexibel und bietet den Kalkulatoren die Möglichkeit, spezifische Regeln für die Preisermittlung zu hinterlegen.

Für diesen Bedarf zeigt GAEB-Online 2014 seinen wesentlichen Vorteil:

Mit einem Mausklick wird die GAEB-Ausschreibung aus GAEB-Online 2014 in die Tabellenkalkulation exportiert. Die Berechnungslogik zur Ermittlung der Preise kann frei angepasst werden. Zusätzlich kann das Kalkulationsblatt nach projektspezifischen Anforderungen ergänzt oder mit eigener Berechnungs-Logik, Verknüpfungen, Auf- und Abschlägen zur individuellen Preisermittlung erweitert werden.