Intelligente GAEB-Schnittstelle für Office-Programme

Mit ganz wenig Aufwand können heutzutage Handwerksbetriebe im Bauwesen den gängigen GAEB Datenaustausch mit ihren Architekten oder Auftraggebern durchführen.

 

 

Hierzu reicht ein vorhandenes Office-Paket wie zum Beispiel Microsoft Office oder eines der kostenlosen Office-Pakete wie OpenOffice. Dazu kommt als Schnittstelle das kleine, aber praktische Softwareprogramm GAEB-Online 2016 der Firma gaeb-online aus Walzbachtal.

Für eine Angebots-Kommunikation schickt der Planer dem Handwerksbetrieb ein elektronisches Leistungsverzeichnis im Format GAEB DA83. Dies kann vom Auftraggeber in den gängigen GAEB-Format wie GAEB 90, GAEB 2000 oder als GAEB XML übermittelt werden. Mit der Software GAEB-Online 2016 kann das Leistungsverzeichnis in all diesen Formaten auf dem PC einfach geöffnet und für jede LV-Position der Angebotspreis erfasst werden.

 

 

In Verbindung mit den zuvor genannten Office-Programmen ist jederzeit auch eine echte Preisermittlung über die Tabellenkalkulation möglich. Hierzu exportiert der Handwerker das GAEB-Leistungsverzeichnis zum Beispiel in eine Excel-Tabelle und kalkuliert dort seine Einheitspreise, Preisanteile und Zuschläge.

Beim Export nach MS-Excel werden aus dem LV von GAEB-Online 2016 immer die Positionsnummern, Kurztexte, Menge und die Einheit übergeben. In Excel selbst wird die Lohn- und Zuschlagskalkulation wesentlich vereinfacht, da dieser Weg immer zusätzliche, individuelle Rechenoptionen für den Materialbedarf, evtl. Nachlässe oder Lohnminuten etc. bietet.

Die so ermittelten Einheitspreise werden per Mausklick einfach wieder in GAEB-Online 2016 importiert und das Programm erstellt hieraus eine Angebotsdatei im Dateiformat DA84. Das Angebot wird ausgedruckt und die DA84-Datei wird zurück an den Architekten übermittelt. Dieser kann die Preise aus der Datei direkt in das von ihm verwendete AVA-Programm einlesen und automatisiert seinen Preisspiegel erstellen.

GAEB-online 2016 läuft auf allen Windows Computern ab Windows 7 und kostet unter 100 EURO. Für alle Anwender die gerne mobil arbeiten möchten, steht zusätzlich eine weitere Variante mit dem Namen GAEB-Online 2016 USB auf einem USB-Stick zur Verfügung. Diese mobile Lösung ermöglicht eine „Kalkulation aus der Hosentasche“ denn man kann das Kalkulationsprogramm per USB Stick auf jedem Windows PC mit einem USB-Anschluss nutzen.

Für größere Teams steht darüber hinaus auch eine spezielle Terminalserver-Version für Microsoft Windows Server 2008 R2 oder Microsoft Windows Server 2012 zur Verfügung. Eine ausführliche Online-Hilfe und ein übersichtliches Handbuch im PDF-Format helfen dabei, die Software optimal einzusetzen und zu nutzen.

GAEB und Office-Pakete

Immer wieder kommt die Frage welche Tabellenkalkulation oder welche Textverarbeitung man mit GAEB-Online 2016 nutzen kann. Hier finden Sie eine Zusammenfassung, die aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.

GAEB-Online 2016 - Suchfenster

Sie können GAEB-Online 2016 im Prinzip in Verbindung mit allen Office-Paketen nutzen, die Dateien der Formate *.xls, *.xlsx oder *.odt lesen und natürlich auch schreiben können. Dazu gehören neben MS-Excel® ab MS-Excel 97, OpenOffice® oder LibreOffice® unter anderem die Office Pakete

•Google Drive®

•StarOffice®

•Corel WordPerfect Office® X6

•SoftMaker®-Office

•Ashampoo® Office

•IBM Lotus Symphony®

Gerade wenn Sie mit mehreren Benutzern an einer Kalkulationstabelle arbeiten möchten oder diese im Web für anderen Benutzer zugänglich machen wollen, ist die Tabellenkalkulation von Google Drive® eine sehr interessante Lösung.

®Alle Markennamen innerhalb dieses Posts gehören ihren legitimen Besitzern.

GAEB-Ausschreibungen per Mausklick an Excel

Mit GAEB-Online 2014 von der Firma gaeb-online aus Walzbachtal können GAEB-Ausschreibungen per Mausklick direkt zum Beispiel an Microsoft Excel zur weiteren Kalkulation übergeben werden. Das Windows-Programm GAEB-Online 2014 lässt sich aber auch unproblematisch mit jedem anderen Office Paket verwenden. Ebenso gut lassen sich die Kalkulationen in OpenOffice® oder LibreOffice® erledigen, auch dieser Datentransfer ist immer direkt möglich. Somit können die Bearbeiter wie gewohnt sämtliche Berechnungen in der gewohnten Tabellenkalkulation ohne einen Systemwechsel oder Komforteinschränkungen durchführen.

GAEB-Online 2014

Ist die Kalkulation abgeschlossen, werden die Einheitspreise wieder aus Excel über GAEB-Online 2014 in die Ausschreibung übertragen und daraus eine elektronische Angebotsdatei zum Beispiel im Format X84 für den Planer erstellt.

GAEB-Online 2014 kann vor dem Kauf unverbindlich aus dem Internet geladen und getestet werden. Das Programm kann ab Windows XP oder höher genutzt werden.  Weitere Informationen finden Sie auf der Web-Seite www.gaeb-online.de.

Addon für Office

Microsoft Office gehört schon lange zum Standard in den meisten Handwerksbetrieben. Egal ob für Schriftverkehr, zur E-Mail-Kommunikation oder zur Ermittlung von Preisen und Ermittlung von Angeboten. Während sich die Lösung seitens Microsoft seit langem mehr als bewährt hat und die Softwareanwendung unendlich viele tolle Features besitzt, fällt gerade im Bauwesen stets von Neuem auf, dass eine zentrale Eigenschaft bislang fehlt: Die Option GAEB-Dateien direkt mit Excel oder Word zu  bearbeiten und daraus einfach Angebote zu erzeugen.

GAEB-Online 2014

Eine große Anzahl Handwerker nutzen spezielle Excel Tabellen, mit denen all die täglichen Aufgaben zur Kalkulation und Angebotserstellung einfach und unkompliziert bewältigt werden können. In Microsoft Excel können eigene Rechenoptionen für Material, Lohn oder auch eventuelle Rabatte separat umgesetzt und die Preisermittlung dadurch wesentlich angepasst werden.

Mit der Software GAEB-Online 2014 von der Firma gaeb-online aus können GAEB-LVs per Befehl schnurstracks zum Beispiel an jede Excel-Version zur weiteren Kalkulation exportiert werden. Das Windows-Softwaresystem GAEB-Online 2014 lässt sich aber auch unproblematisch mit jedem anderen Office Paket nutzen. Außerdem lassen sich die Kalkulationen in OpenOffice® oder LibreOffice® ausführen, auch dieser Export ist durchgehend mir nichts, dir nichts möglich. Dadurch können die Mitarbeiter wie gewohnt sämtliche Kalkulationen in der gewohnten Tabelle ohne einen Medienbruch oder Unnötigen Aufwand vollziehen. Weiterführende Informationen und Preise finden Sie auf der Web-Seite unter der Adresse www.gaeb-online.de.

Appels d’offres GAEB en toute simplicité

Pour créer de nouvelles commandes et les assurer, les appels d’offres GAEB sont très importants pour les entreprises de construction européennes qui veulent obtenir des commandes en Allemagne, afin d’organiser clairement le déroulement du quotidien. Des programmes de tableurs actuels et simples, tels que Microsoft Excel ou OpenOffice, sont pratique courante dans de nombreuses entreprises. GAEB-Online 2014 enrichit les programmes Office anciennement utilisés. Avantage : les utilisateurs continuent à travailler selon le même schéma éprouvé, mais peuvent économiser du temps et de l’argent. Des calculs individuels et pratiques, des chiffrages et des appels d’offres peuvent être réalisés en un rien de temps. La structure est basée sur le programme Windows Excel, qui est populaire et bien connu. Afin de ne pas entraver le flux de travail avec de nouvelles structures logicielles, le contenu de base de GAEB-Online 2014 a été largement adapté à l’environnement de travail connu. Ainsi, les utilisateurs peuvent utiliser et adopter ce logiciel en combinaison avec Excel ou d’autres tableurs sans difficulté.

Afin de créer une unité réussie, GAEB-Online 2014 a été développé sur la base d’un logiciel déjà existant, utilisé par les entreprises de construction. Une boite à outils GAEB et des interfaces modernes ont été mises en place afin d’offrir des applications familières à l’utilisateur. En même temps, les programmes restent très simples afin de ne pas compliquer le quotidien. En conséquence, les appels d’offres GAEB peuvent être lus et édités de manière rapide et simple. La soumission d’une offre se fait avec GAEB DA84. Le programme GAEB-Online 2014 lui-même peut être connecté à presque tous les formats, tels que GAEB 90, GAEB XML ou GAEB 2000. En plus de la soumission d’offres par voie électronique, les offres respectives peuvent également être imprimées, envoyées par e-mail ou sauvegardées sous forme de fichiers au format PDF. Pour information visit www.gaeb-online.de

Eine maßgeschneiderte Lösung für Microsoft Office®

Der Austausch von Leistungsverzeichnissen und Angebotsdaten per GAEB-Datenaustausch ist im Handwerk nicht mehr wegzudenken. Mit dem Software-Tool GAEB-Online 2014, welches nicht nur für Handwerksbetriebe erstellt wurde, können Sie Ausschreibungen im GAEB-Format sehr einfach z.B. mit Microsoft Office® bearbeiten. Sie können damit Einheitspreise kalkulieren und ein Gebot mir nichts, dir nichts in einem für den Planer lesebaren Dateiformat wieder erzeugen.

GAEB-Online 2014 basiert auf der von vielen Bausoftwarehäusern eingesetzten GAEB-Toolbox und bietet eine neue und moderne Oberfläche und viele nützliche Funktionen für die schnelle Verarbeitung von GAEB-Ausschreibungen. Die Leistungsbeschreibung kann optional direkt an Microsoft Word® übergeben und dort bearbeitet werden. Alternativ kann der Export u. a. mit Hilfe von einer anderen, gängigen Textverarbeitung unter Windows individuell bearbeitet werden.

Microsoft Office

Der Nutzen des Programmes GAEB-Online 2014 ist neben der schlanken Oberfläche auch die direkte Zusammenarbeit mit einem gängigen Office Paket. Mit dem integrierten RTF-LV-Editor bietet GAEB-Online 2014 ein leistungsfähiges Instrument, um den Ausdruck einer GAEB-Ausschreibung entsprechend den eigenen Wünschen uneingeschränkt zu ordnen. Hierbei können Sie auch das komplette GAEB-LV in eine Textverarbeitung wie zum Beispiel in Microsoft Word® exportieren. Über die gewohnte und einfach Oberfläche von Microsoft Word® lassen sich die Daten weiter bearbeiten oder ausdrucken – wahlweise als Blankett oder mit allen aufgeführten Angebotspreisen. Diese Funktionen können Sie mit allen gängigen Microsoft Office® Versionen (sogar ab Office® 97) durchführen. Selbstverständlich wird auch MS Office® 2007, MS Office® 2010 und MS-Office® 2013 sowie Office® 365 unterstützt.

Die neue Lösung GAEB-Online 2014 ist intuitiv zu bedienen und hat eine elegante Oberfläche. Das Computerprogramm kann ab Windows XP oder höher genutzt werden und steht als Version für einen Terminalserver zur Verfügung. Weitere Details finden Sie im Netz direkt auf www.gaeb-online.de.

GAEB-LV nach Microsoft Word®

GAEB-LV nach Microsoft Word®

Mit GAEB-Online 2014 können Sie jede geöffnete GAEB-Ausschreibung aus dem RTF-LV-Editor heraus auch direkt in Microsoft Word® im Format *.docx exportieren, dort ausgedrucken oder damit auch weiterarbeiten. Der Inhalt des erzeugten Dokumentes richtet sich nach der GAEB-Datei, d.h. enthält die Datei z.B. Preise, so werden auch Preise nach in Microsoft Word® übergeben.

Export in Word

Der Export wird mit Klick auf das Symbol Docx speichern ausgeführt. Die Datei wird dann erzeugt und automatisch in Microsoft Word® geöffnet. Beim Export nach Word® können Sie das LV dann frei in formatieren und anpassen. So können Sie die Kopf- und Fußzeile anpassen, Texte verändern oder zum Beispiel ein Inhaltsverzeichnis einfügen oder was immer Sie für Ihr Angebot noch bentötigen.

GAEB-Online 2014 unterstützt hierbei natürlich auch die aktuelle Office Pakete in Microsoft Office® 2013 oder in Microsoft Office® 365.

FreeOffice von Softmaker nutzen

Nachfolgende eMail erreichte uns heute zum Thema Office:

Hallo Frau Braun,

wir nutzen ihr neues Programm nebst dem kostenlosen FreeOffice und sind mit beidem zufrieden. Ich wollte das nur mal mitteilen, da ich das FreeOffice nicht in der Liste der Office-Pakete bei Ihnen gefunden habe.

Danke für den Hinweis. Ich möchte an dieser Stelle noch den Link zu FreeOffice der Firma Softmaker ergänzen: http://www.freeoffice.com