Einfach die Tabellenkalkulation nutzen

Moderne Tabellenkalkulationsprogramme wie Microsoft Excel® oder OpenOffice gehören schon lange zur bewährten Standardausstattung in jeder Firma. GAEB-Online 2014 verbindet nun ganz einfach GAEB-Ausschreibungen mit den vertrauten Office-Programmen für eine schnelle und individuelle Kalkulation von Angebotspreisen und dient damit als Grundlage für erfolgreiche Angebote.

Mit GAEB-Online 2014 können Sie Ihre Angebotskalkulation direkt in Microsoft Excel® durchführen. Hierzu übergeben Sie einfach die GAEB Ausschreibung an MS-Excel®, kalkulieren direkt in MS-Excel® Ihre Angebotspreise und erstellen daraus mit GAEB-Online 2014 wieder eine elektronische Angebotsabgabe als GAEB DA84 (D84). Die Kalkulation mit GAEB Dateien und auch die Erfassung von Einheitspreisen wird somit über MS-Excel® ganz einfach.

kalk

Neben dem bewährten Microsoft Office® erfreuen sich die sogenannten freien Office-Pakete wie zum Beispiel OpenOffice (Apache OpenOffice®) oder LibreOffice® immer größerer Beliebtheit bei den Anwendern. Aus diesem Grund haben wir bei GAEB-Online 2014 auch großen Wert auf eine Import- und Exportmöglichkeit von GAEB-Ausschreibungen in das OpenDocument-Format gelegt.

Mit GAEB-Online 2014 exportieren Sie jetzt eine GAEB-Datei einfach mit einem Mausklick als OpenDocument-Tabellendokument (*.ods). Somit kann eine individuelle Angebotskalkulation auch immer direkt in OpenOffice (Apache OpenOffice®) oder LibreOffice® durchgeführt werden.

Was ist GAEB / GAEB-Schnittstelle?

Obwohl sich der Name GAEB zwischenzeitlich als einheitlicher Begriff für den Datenaustausch im Bauwesen etabliert hat, ist die Bedeutung der 4 Buchstaben GAEB jedoch zunächst eine andere.

GAEB steht für den Gemeinsamen Ausschuss Elektronik im Bauwesen und ist ein dem DIN angegliederter Ausschuss, der sich mit Richtlinien zur Standardisierung im Bauwesen befasst.

Für die elektronische Datenübergabe und den Austausch von Leistungsverzeichnissen und Angeboten hat der GAEB verschiedene Datenaustauschphasen definiert. Der Datenaustausch erfolgt über (GAEB-) Schnittstellen, an die sich im Wesentlichen alle Hersteller von Ausschreibungs- und Kalkulationsprogrammen halten sollten (leider nicht immer…).

Eine GAEB-Schnittstelle dient dem elektronischen Austausch von Leistungsverzeichnissen und den zugehörigen Angeboten. Per eMail, Internet oder per Datenträger können somit Leistungsverzeichnisse zwischen dem Ersteller der Ausschreibung (Planer oder Architekt) und den am Prozess beteiligten Baufirmen übertragen werden.

Die Regelungen durch den GAEB für das elektronische Angebotsverfahren und den Austausch von Leistungsverzeichnissen sorgen dafür, dass jedes Programm GAEB-Daten eindeutig und richtig interpretieren und verarbeiten kann.

Was ist eigentlich GAEB-Online 2014?

Mit der Software GAEB-Online 2014, die für die Branchen der Handwerker und Bauausführenden entwickelt wurde, können Sie GAEB Ausschreibungen ganz einfach direkt mit MS-Excel® oder OpenOffice bearbeiten, Ihre Angebotspreise erfassen und Ihr Angebot direkt als GAEB D84 wieder elektronisch abgeben. Ganz gleich, ob Sie GAEB Dateien per E-Mail erhalten oder diese zum Download in einer der gängigen Ausschreibungsdatenbanken im Internet angeboten werden, Sie klicken einfach nur auf die GAEB Datei und können hierfür zum Beispiel Ihre Preise erfassen.

Oberfläche GAEB-Online 2014
Oberfläche GAEB-Online 2014

GAEB-Online 2014 ist damit das optimale Werkzeug für alle, die GAEB Ausschreibungen direkt mit MS-Excel® anzeigen oder kalkulieren wollen. Der GAEB-Online 2014 ist somit die richtige Lösung für Handwerker und Bauausführende, Bauherren und Investoren, Behörden und Bauämter, Architekten und Planer oder auch Generalunternehmer und Baubetriebe – einfach Alle, die an Projekten im Bauwesen beteiligt sind.

Die elektronische Angebotsabgabe – DA84

Neben der Möglichkeit GAEB Ausschreibungen in MS-Excel® zu bearbeiten, können Sie Ihre Angebotspreise auch direkt in GAEB-Online 2014 erfassen und Ihr Angebot dann als elektronische Angebotsabgabe D84 erzeugen.

Mit einer D84-Datei kann der Ausschreibende dann Ihr Angebot automatisiert in seine Software einlesen. Die D84-Datei enthält die Positionsnummern – nach GAEB Ordnungszahl (OZ) genannt -, die zugehörigen Einheits- und Gesamtpreise des Bieters, sowie möglich Bieterangaben.

Tabelle mit Preisen
Tabelle mit Preisen

GAEB-Online 2014 erstellt immer automatisch die für Ihren Auftraggeber richtige DA84-Angebotsdatei. Schickt Ihnen der Auftraggeber z.B. das Leistungsverzeichnis im Format GAEB2000 so erstellt GAEB-Online 2014 eine DA84 im Format GAEB2000. Erhalten Sie das LV als GAEB DA XML erstellt GAEB-Online 2014 eine DA84-Angebotsdatei im Format GAEB DA XML.

 

Individuelle Kalkulation von GAEB-LVs

In vielen Unternehmen erfolgt die Kalkulation der Angebotspreise nicht immer in einem speziellen Kalkulationsprogramm, sondern recht häufig in einer universell nutzbaren Tabellenkalkulation wie zum Beispiel Microsoft Excel® oder auch direkt in den freien Office-Pakete OpenOffice (Apache OpenOffice®) oder LibreOffice®. Dies ist flexibel und bietet den Unternehmen die Möglichkeit eigene Regeln für die Preisermittlung zu hinterlegen oder auf eigene Artikel- und Preislisten zugreifen zu können.

Und genau hier bietet GAEB-Online 2014 entscheidende Vorteile. Mit nur einem Mausklick wird die GAEB-Ausschreibung aus GAEB-Online 2014 in zum Beispiel Excel® exportiert.

Kalkulation eines LV mit LibreOffice

Kalkulation eines LV mit LibreOffice

Die Berechnungslogik zur Preisermittlung kann nun frei nach eigenen Bedürfnissen oder speziellen Anforderungen des Projektes angepasst werden. Wenn gewünscht kann das aus GAEB-Online 2014 erzeugte Tabellen-Kalkulationsblatt einfach nach projektspezifischen Anforderungen erweitert und mit eigener Berechnungs-Logik, Verknüpfungen oder Auf- und Abschlägen zur individuellen Preisermittlung erweitert werden.

 

Willkommen zum GAEB-Online Blog

Willkommen zum GAEB-Online Blog.

In diesem Blog veröffentlichen wir aktuelle Informationen um das Thema GAEB und GAEB-Online 2014.

Also schauen Sie einfach regelmäßig mal hier vorbei.