Export

GAEB nach Excel nach GAEB

Alle GAEB-Ausschreibungen in den GAEB-Austauschphasen 81 bis 86 lassen sich in der neuen Variante GAEB-Online 2014 u. a. an Microsoft Excel® exportieren. Eins-zu-eins aus der GAEB-Ausschreibung übernimmt die Software hierbei die Positionsnummern, die Kurztexte, Mengen, Einheiten, den Einheitspreis und den Gesamtpreis in die Tabellenkalkulation.

Excel© Starter 2010

Der große Vorteil beim Excel-Export: Hier lassen sich alle Preise uneingeschränkt verändern und auch wieder zurück in die GAEB-Ausschreibung importieren. Auch die Formatierung der einzelnen Arbeitsblätter für einen Ausdruck aus Excel steht dem Benutzer frei. Die neue Lösung GAEB-Online 2014 ist ganz einfach zu bedienen und verfügt über eine moderne Oberfläche. Das Programm läuft ab Windows XP oder höher und steht zusätzlich als Ausführung zur Nutzung auf einem Terminalserver zur Verfügung. Weitere Details finden Sie im Web direkt auf www.gaeb-online.de.

Angebot direkt als PDF

Aus der Druckvorschau kann GAEB-Online 2014 ein Angebot per Mausklick als PDF speichern oder dieses auch gleich als PDF per eMail versenden. Die Nutzung von PDF bietet sich immer dann an, wenn Sie das Angebot beispielsweise an Ihren Auftraggeber per eMail senden möchten.  Direkt beim Export können Sie für das PDF auch einen Kennwortschutz vergeben, damit das Angebot nur von bestimmten Personen geöffnet werden kann.

clip0058

Falls Sie über eine digitale Signatur verfügen, können Sie Ihr Angebot auch elektronisch unterschreiben. So haben Ihre Auftraggeber, die Ihre Dokumente mit Acrobat oder Adobe Reader® öffnen, die Sicherheit, dass das Angebot wirklich auch von Ihnen stammt.

Export mit Formeln

Beim Export einer GAEB-Ausschreibung nach Microsoft Excel® oder in ein OpenDocument-Tabellendokument wird auch die hinterlegte Berechnungslogik wie Formeln und Summenzeilen in die Tabellenkalkulation übertragen.

Formeln

Sie können dort dann schnell und einfach Preise erfassen und alle Summen werden automatisch berechnet.

8430 Positionen in 3 Sekunden?

Vor einigen Tagen erreichte uns ein eMail eines Kunden über das ich mich besonders gefreut habe:

„Ich nutze seit 2008 ihre Programme und arbeite sehr intensiv mit Excel. Mit der Version 2014 habe ich jetzt ein Elektro-LV mit 8430 Positionen in 3 Sekunden nach Excel 2010 exportiert. Wenn ich richtig rechnen kann ist das um die 50 mal schneller als bisher. Klasse!“

 

Das nenne ich schnell! Die Geschwindigkeit beim Export in das OpenOffice®-Format ist nach unseren Erfahrungen überigens die gleiche wie bei MS-Excel®.

Jetzt updaten: Der neue RTF-LV-Editor

Mit dem neuen RTF-LV-Editor bietet GAEB-Online 2014 ab der Version 2.0.0.22 ein einfaches Werkzeug um die Druckausgabe einer GAEB-Ausschreibung nach Ihren Wünschen frei zu gestalten oder das komplette GAEB-LV in eine Textverarbeitung wie z.B. MS-Word, OpenOffice oder LibreOffice etc. zu exportieren.

Im Prinzip ist der RTF-LV-Editor eine kleine Textverarbeitung mit der das LV für einen Ausdruck umgestaltet werden kann. Hierbei können Sie Kopf- und Fußzeilen verändern, Seitenumbrüche einfügen, Tabellen einfügen oder ändern und natürlich die Schrift und den Seitenaufbau wie Ränder oder Seitenzahlen verändern.

Selbstverständlich können Sie auch Änderungen an den Positionstexten für ein Angebot vornehmen, wobei dies dann immer nur den Ausdruck des Angebotes betrifft und die Texte der ursprünglichen GAEB-Ausschreibung selbst nicht verändert werden.

Und natürlich können Sie das Ergebnis aller Änderungen über den RTF-LV-Editor auch ausdrucken.

Wenn Sie lieber mit Ihrer eigenen Textverarbeitung arbeiten wollen, so ist auch dies kein Problem.

   

Exportieren Sie einfach das GAEB-LV per Mausklick im Format der von Ihnen genutzten Textverarbeitung. Alle Formatierungen in der GAEB-Ausschreibungen sowie mögliche Skizzen oder Bilder werden im RTF-LV-Editor übernommen und können von dort aus auch nach MS-Word, OpenOffice, LibreOffice, in jede andere Textverarbeitung oder in andere Formate exportiert werden.

Einstellungen für die Excel-Ausgabe

In GAEB-Online 2014 können Sie festlegen, ob bei der Übergabe des LV nach MS-Excel® zusätzlich auch der Langtext mit übergeben werden soll und ob in MS-Excel® ein Summenblatt erzeugt wird.

Der Langtext wird jeweils rechts nach dem GB als eigene Spalte erzeugt. Die hier genannten Einstellungen gelten auch wenn Sie kein Excel® sondern OpenOffice (Apache OpenOffice®) oder LibreOffice® nutzen.