OpenOffice

GAEB-Ausschreibungen

GAEB-Ausschreibungen spielen im Handwerk eine große Rolle. Wer bei der Erstellung von Angeboten für den Architekten oder Bauherren nicht auf komplizierte Sonderprogramme angewiesen sein möchte, nutzt einfach das Windows-Programm GAEB-Online 2014. Es erlaubt die Erarbeitung eines eigenen Angebots auf GAEB- Basis in der gewohnten Arbeitsumgebung wie etwa Excel oder OpenOffice.

GAEB-Online 2014

GAEB-Online 2014 ist intuitiv zu bedienen und hat eine elegante Oberfläche. Die Software läuft natürlich auch unter Windows 10 und steht auch für Terminalserver zur Verfügung. Weiterführende Informationen und Preise finden Sie auf der Web-Seite direkt auf www.gaeb-online.de.

Es geht auch ohne Excel…

Auch Anwender, die nicht vorrangig mit Excel arbeiten, sondern OpenOffice oder auch LibreOffice bevorzugen, können GAEB-Online 2014 ohne Hindernisse anwenden. Dank der Import- als auch Exportschnittstelle sind den Möglichkeiten kaum Grenzen gesetzt.

GAEB-Online 2014

Diese Ausschreibungen werden einfach im OpenDocument-Format angesetzt und können dort bearbeitet werden. Die kostenlose Testversion für Windows steht für Systeme ab Windows XP den Nutzern zum Download unter http://www.gaeb-online.de/download/setup_GO2014.exe zur Verfügung.

De nombreuses possibilités avec GAEB-Online 2014

L’utilisation et l’application de GAEB-Online 2014 sont extrêmement pratiques et simples. En quelques clics, des appels d’offre peuvent être générés et transférés sans délai de GAEB-Online 2014 à Excel. Les calculs peuvent aussi être enregistrés et les formules exécutées. Ainsi, chaque entreprise peut intégrer ses opérations habituelles dans l’appel d’offres, importer les prix et calculer les totaux par les lignes de totalisation.

Pour ces opérations, il est également possible d’utiliser les différentes listes d’articles ainsi que les listes de prix créées précédemment. Ainsi, les majorations et les minorations peuvent être choisies individuellement pour déterminer ses propres prix. Lorsque le fichier est fini, les versions Excel enregistrées peuvent également être facilement importées dans GAEB-Online 2014 et les différentes offres converties comme on le souhaite.

De plus, les utilisateurs qui ne travaillent pas principalement avec Excel, mais préfèrent OpenOffice ou LibreOffice, peuvent utiliser GAEB-Online 2014 sans entrave. Grâce à l’interface d’importation et d’exportation, les possibilités sont pratiquement illimitées. Ces appels d’offres sont facilement converties au format OpenDocument et peuvent y être modifiés. La version d’essai gratuite pour Windows est à la disposition des utilisateurs pour les systèmes d’exploitation à partir de XP.

Schnell kalkulieren und ein Angebot abgeben

Die einfache Lösung: Mit dem Computer-Programm GAEB-Online 2014, das für alle am Bau Beteiligen entwickelt wurde, können Sie Ausschreibungen im GAEB-Format direkt mit z.B. MS-Excel® bearbeiten, Preise ermitteln und Ihr Angebot direkt als elektronsiches Angebot im Format DA84 wieder abspeichern.

Ermittlung von Preisen

Der entscheidenene Vorteil von GAEB-Online 2014 ist neben dem günstigen Preis auch die direkte Nutzung von z.B. dem freien OpenOffice. Das kostenlose OpenOffice wird immer wieder gerne benutzt und gehört wie jede Tabellenkalkulation bei vielen zum Arbeitsalltag im Bauwesen. Das Tool GAEB-Online 2014 wurde für Windows 8 entworfen. Weiterführende Informationen und Preise finden Sie unter www.gaeb-online.de.

Eine einfache Variante für OpenOffice

Die Zusammenarbeit der am Bau beteiligen Partner mittels elektronischem Datenaustausch ist ein unverzichtbares Element des Bauprozesses geworden.

In vielen Firmen erfolgt die Ermittlung der Angebotspreise meistens in einer auf jedem Computer vorhandenen Tabellenkalkulation, etwa in OpenOffice. Diese Lösung ist kostengünstig und flexibel. Darüber hinaus bietet dies den Unternehmen die Option eigene Berechnungen für die Preisermittlung zu definieren oder auf eigene Preislisten zugreifen zu können.

GAEB-Online 2014

Und auch hier bietet GAEB-Online 2014 besondere Vorteile. Mit nur einem Mausklick wird die GAEB-Ausschreibung aus GAEB-Online 2014 in zum Beispiel OpenOffice exportiert. Am Ende der Bearbeitung in OpenOffice werden die Preise aus OpenOffice einfach erneut in GAEB-Online 2014 importiert und dort in ein digitales Angebot erstellt. Sollte der Betrieb nicht mit OpenOffice arbeiten kann dies auch mit einer anderen Office-Applikation wie z.B. Microsoft Office®, LibreOffice oder StarOffice stattfinden. Weiterführende Informationen und Preise finden Sie im Web unter der Adresse www.gaeb-online.de.

GAEB-Ausschreibungen

GAEB-Ausschreibungen spielen im Bauwesen eine große Rolle. Wer bei ihrer Bearbeitung nicht auf teure Sonderprogramme angewiesen sein möchte, nutzt das Windows-Programm GAEB-Online 2014, das weniger als 100 Euro kostet. Es erlaubt die Erarbeitung eines eigenen Angebots auf der Basis der GAEB-Daten in der gewohnten Arbeitsumgebung wie etwa Excel oder OpenOffice.

Oberfläche GAEB-Online 2014
Oberfläche GAEB-Online 2014

GAEB-Online 2014 verarbeitet die GAEB-Formate GAEB 90, GAEB 2000 und GAEB DA XML in der Version 3.2. Das LV kann zusätzlich direkt für jede gängige Textverarbeitung wie z.B. auch OpenOffice exportiert und ausgedruckt werden. Alternativ kann der Export darüber hinaus mit einer anderen, gängigen Textprogramm unter Windows bearbeitet und frei gestaltet werden. Der Benefit der Lösung GAEB-Online 2014 ist neben der leichten Bedienbarkeit nicht zuletzt die direkte Nutzung von einer Tabellenkalkulation. Diese Lösung ist anpassbar und bietet dies den Handwerskbetrieben die Option eigene Regeln für Angebote zu definieren oder auf eigene Artikel- und Preislisten zugreifen zu können. Und auch hier bietet GAEB-Online 2014 entscheidende Vorteile. Mit nur einem Mausklick wird das LV aus GAEB-Online 2014 in zum Beispiel OpenOffice exportiert. Nach der Kalkulation in OpenOffice werden die Preise aus OpenOffice geradezu erneut in GAEB-Online 2014 importiert und hier in ein digitales Angebot erzeugt. Sollte der Betrieb nicht mit OpenOffice arbeiten kann das auch immer mit einem anderen Programm wie z.B. Microsoft Office®, LibreOffice oder StarOffice stattfinden.

GAEB-Online 2014 ist einfach zu bedienen und erlaubt die Erarbeitung eines eigenen Angebots auf der Basis der GAEB-Daten mit Ihren genutzen Softwaretools wie etwa Excel oder OpenOffice.

MS-Excel im Handwerk

Im Bauhandwerk ist der Computer als Werkzeug inzwischen längst so alltäglich wie der Hammer oder die Stichsäge. Vor allem MS-Excel wird im Handwerk gern genutzt, um mit Zahlen zu jonglieren und um Berechnungen durchzuführen. Um mit den GAEB-Ausschreibungen zu arbeiten, legen sich viele Selbstständige und Betriebe aber oft teure Spezialprogramme zu.

GAEB-Online Formate

Wer bei der GAEB-Bearbeitung im Bauhandwerk nicht auf teure Softwarepakete angewiesen sein möchte, nutzt das Windows-Programm GAEB-Online 2014, das weniger als 100 Euro kostet. Es erlaubt die Erarbeitung eines eigenen Angebots auf der Basis der GAEB-Daten in der gewohnten Arbeitsumgebung wie etwa Excel oder OpenOffice.

Beschreibung von Bauleistungen

Wenn es um die Beschreibung von Bauleistungen, um den Aufbau eines Leistungsverzeichnisses und um Verfahrensbeschreibungen für die elektronische Mengen- und Bauabrechnung geht, sind die daran beteiligten Gewerke auf standardisierte Texte angewiesen. Sie sorgen für weniger Bürokratie und ein klareres Verständnis der Aufgaben und Aufträge. Um diese Standards zu erreichen, tagt der GAEB. Hinter dem Kürzel steht der „Gemeinsame Ausschuss Elektronik im Bauwesen“ (www.gaeb.de). Im GAEB sind die öffentlichen und privaten Auftraggeber, die Architekten und Ingenieure sowie die Bauwirtschaft durch ihre jeweiligen Spitzenorganisationen vertreten. Der GAEB fördert den Einsatz der Datenverarbeitung im Bauwesen.

GAEB-Online 2014

Handwerker und Bauausführende können einfach die Software GAEB-Online 2014 nutzen, um die GAEB-Datei einer Ausschreibung zu öffnen und Angebote zu erstellen. Mit dem integrierten RTF-LV-Editor bietet GAEB-Online 2014 ein leistungsfähiges Instrument, um die Druckausgabe einer GAEB-Angebotseinholung entsprechend den Vorgaben des Bauheren frei zu gliedern. Damit können Sie nicht zuletzt das komplette GAEB-LV in eine Textverarbeitung wie zum Beispiel OpenOffice exportieren. Über die einfache Programmoberfläche von OpenOffice lassen sich die Daten weiter verändern oder ausdrucken – wahlweise als Blankett oder mit den kalkulierten Preisen.

 

Export eines LV in OpenOffice®

Sie können jede geöffnete GAEB-Ausschreibung aus dem RTF-LV-Editor heraus direkt in OpenOffice® oder LibreOffice im Format *.odt exportieren. Der Inhalt richtet sich nach der GAEB-Datei, d.h. enthält die Datei z.B. Preise, so werden auch Preise nach OpenOffice® übergeben.

ODT

Der Export wird mit Klick auf das Symbol ODT speichern ausgeführt. Die Datei wird dann automatisch in OpenOffice® geöffnet. Beim Export können Sie das LV dann frei in OpenOffice® oder LibreOffice formatieren und anpassen. So können Sie eine Kopf- und Fußzeile aufnehmen und Texte verändern.

Jetzt updaten: Der neue RTF-LV-Editor

Mit dem neuen RTF-LV-Editor bietet GAEB-Online 2014 ab der Version 2.0.0.22 ein einfaches Werkzeug um die Druckausgabe einer GAEB-Ausschreibung nach Ihren Wünschen frei zu gestalten oder das komplette GAEB-LV in eine Textverarbeitung wie z.B. MS-Word, OpenOffice oder LibreOffice etc. zu exportieren.

Im Prinzip ist der RTF-LV-Editor eine kleine Textverarbeitung mit der das LV für einen Ausdruck umgestaltet werden kann. Hierbei können Sie Kopf- und Fußzeilen verändern, Seitenumbrüche einfügen, Tabellen einfügen oder ändern und natürlich die Schrift und den Seitenaufbau wie Ränder oder Seitenzahlen verändern.

Selbstverständlich können Sie auch Änderungen an den Positionstexten für ein Angebot vornehmen, wobei dies dann immer nur den Ausdruck des Angebotes betrifft und die Texte der ursprünglichen GAEB-Ausschreibung selbst nicht verändert werden.

Und natürlich können Sie das Ergebnis aller Änderungen über den RTF-LV-Editor auch ausdrucken.

Wenn Sie lieber mit Ihrer eigenen Textverarbeitung arbeiten wollen, so ist auch dies kein Problem.

   

Exportieren Sie einfach das GAEB-LV per Mausklick im Format der von Ihnen genutzten Textverarbeitung. Alle Formatierungen in der GAEB-Ausschreibungen sowie mögliche Skizzen oder Bilder werden im RTF-LV-Editor übernommen und können von dort aus auch nach MS-Word, OpenOffice, LibreOffice, in jede andere Textverarbeitung oder in andere Formate exportiert werden.