Angebote auf GAEB-Basis?

Die Bearbeitung umfangreicher Ausschreibungen bindet bei vielen bauausführenden Firmen nicht nur Ressourcen, sie ist entscheidend für den Erfolg bei der späteren Vergabe der Aufträge. Um die Prozesse effizient zu gestalten, bestehen zwischenzeitlich fast alle Auftraggeber auf einer elektronischen Abgabe der Angebotsunterlagen im Format GAEB DA84. So wird nicht nur Papier gespart, sondern vor allem auch Zeit und Aufwand.

GAEB-Online 2016

Mit der Software GAEB-Online 2016 können GAEB-Ausschreibung einfach kalkuliert und elektronische Angebote für den Auftraggeber erstellt werden. Im Handwerk wird die Ermittlung der Angebotspreise meistens in einer bewährten Tabellenkalkulation wie zum Beispiel Microsoft Excel®. Diese Lösung ist anpassungsfähig und bietet dies den Firmen die Option eigene Berechnungen für die Preisermittlung zu hinterlegen oder auf eigene Artikel- und Preislisten zugreifen zu können.  Hier bietet GAEB-Online 2016 besondere Vorteile. Mit einem Klick wird das LV aus GAEB-Online 2016 in zum Beispiel Excel® übergeben. Nach der Kalkulation mit Excel® werden die in Excel® ermittelten  unmittelbar erneut in GAEB-Online 2016 retour gespielt und dort in ein digitales Angebot erstellt. Sollte der Betrieb nicht mit Microsoft Office® arbeiten kann das auch mit Hilfe von einem anderen Programm wie z.B. OpenOffice oder StarOffice geschehen.

Weiterführende Informationen und Preise finden Sie auf der Web-Seite www.gaeb-online.de.