Excel-Vorlage

Urkalkulation aus GAEB

Die Erstellung einer nachvollziehbaren Urkalkulation ist eine Herausforderung, die oft viel Zeit kostet. Denn für jeden angebotenen Einheitspreis müssen Preisanteile und ggfs. Zuschläge ermittelt und dem Auftraggeber auf Verlangen nachgewiesen werden.

Hier hilft GAEB-Online 2018. Mit dem Softwaretool können Sie direkt aus einer GAEB-Datei eine Urkalkulation in MS-Excel® erstellen.

Aus dem Leistungsverzeichnis, in Form einer GAEB DA83-Datei, erzeugt GAEB-Online 2018 automatisch eine Excel-Tabelle für die Urkalkulation. Direkt in Excel können der Mittellohn und alle benötigten Zuschläge erfasst werden.

Excel® kalkuliert dann automatisch den Einheitspreis. Die in der Urkalkulation berechneten Einheitspreise lassen sich dann direkt wieder über GAEB-Online 2018 in das GAEB-LV einlesen. Hieraus wird ein Angebot im Format GAEB DA84 für den Auftraggeber erstellt.

Die Excel-Vorlage zur Urkalkulation kann jederzeit noch selbst angepasst werden.

GAEB-Online 2018 erstellt die passende DA84-Angebotsdatei. Schickt Ihnen der Auftraggeber z.B. das LV im Format GAEB 2000, so erstellt GAEB-Online 2018 direkt eine P84 im Format GAEB 2000.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gaeb-online.de.

Update für GAEB-Online 2018 – Version 7.0.0.4

Wir haben diese Woche die neue Version GAEB-Online 2018 in der Version 7.0.0.4 veröffentlicht. Das Update ist für alle Kunden, die eine Version GAEB-Online 2018 erworben haben, kostenlos.

  • Neu: Excel-Import: OZ mit oder ohne „führende Nullen“
  • Neu: Export per Vorlage: Neue Option „Nur Positionen mit GP“
  • Neu: Anpassungen für Excel-Aufmaß Version 2.01

Das Programm GAEB-Online 2018 ist intuitiv zu bedienen und verfügt über eine moderne Oberfläche. Die Software wurde für Windows 10 entworfen und steht zusätzlich als mobile Variante mit dem Namen GAEB-Online 2018 USB auf einem USB-Stick Verfügung. Weiterführende Informationen und Preise finden Sie auf der Web-Seite direkt auf www.gaeb-online.de.

Jetzt neu: Version GAEB-Online 2018 – V7

Seit heute steht die neue Version GAEB-Online 2018 – V7 als kosenloses Update für alle GAEB-Online 2018 Kunden bereit. Auch in der neuen Version haben wir wieder alles dafür getan, damit Sie GAEB Angebote schnell und einfach kalkulieren und digital abgeben oder Excel-Dateien in GAEB wandeln können.

Neues in GAEB-Online 2018 – V7

  • Neu: Excel-Vorlage zur Ermittlung der EKT
  • Neu: Erweiterung der Bieter-Adressdaten für DA84-Export
  • Neu: Anzeige und Bearbeitung der Vergabe-Information
  • Neu: Anzeige der Eigenschaften einer GAEB-Datei
  • Neu: Verbesserung Ausdruck von GAEB-LVs mit Bildern

Excel-Vorlage zur Ermittlung der EKT

Mit der neuen EKT-Vorlage stellen wir unseren Kunden eine weitere, leistungsfähige Excel-Vorlage zur Verfügung. Mit dieser können die Einzelkosten der Teilleistungen (EKT) detailliert nach Ihren Vorgaben ermittelt werden. Damit können Sie die Kosten je Position verursachungsgerecht zuordnen und ermitteln.

Hierbei wird das GAEB-LV über GAEB-Online 2018 in die neue Excel-Vorlage zur Ermittlung der EKT übergeben. Dort wird auf einem Blatt das LV und auf einem weiteren Blatt die Liste der EKT automatisch befüllt. Der Benutzer kann nun in Excel im Blatt EKT die zu ermittelnde Position aus der Liste auswählen und seine Kalkulationsansätze hierfür erfassen. Für gleiche Positionen wird der EP der Einzelkosten ermittelt und in das LV übertragen.

Wurden die Kosten auf diese Art ermittelt, können die Einheitspreise einfach wieder über GAEB-Online 2018 in das GAEB-LV übernommen und hieraus ein Angebot als GAEB DA84 erstellt werden.

Erweiterung der Bieter-Adressdaten für DA84-Export

Die Absenderdaten (Adressdaten des Bieters) wurden dem aktuelle GAEB DA XML Standard angepasst. Ihre Absenderdaten werden nun vollständig in eine Angebotsdatei im Format X84 übertragen.

Anzeige und Bearbeitung der Vergabe-Information

Informationen zur Vergabe können nun auf dem Register Vergabe Info angezeigt und auch bearbeitet werden. Dies ist zum Beispiel vorteilhaft, wenn Sie aus Microsoft Excel eine GAEB-Datei für eine aktuelle Ausschreibung erzeugen möchten und dort Informationen zum Abgabetermin oder Eröffnungstermin hinterlegen möchten. Die hier genutzten Datenfelder entsprechen dem aktuell GAEB DA XML Standard und können über GAEB 2000 und GAEB DA XML übertragen werden.

Anzeige der Eigenschaften einer GAEB-Datei

Die Eigenschaften einer GAEB-Datei werden nun vollständig auf dem Register GAEB-Info angezeigt. Damit erkennen Sie zum Beispiel auf einen Blick von welchem Programm und in welchem Format die Datei erzeugt wurde.

Verbesserung Ausdruck von GAEB-LVs mit Bildern

Der Ausdruck von GAEB-Dateien mit Bildern wurde optimiert.

Update laden

GAEB-Online 2018 Kunden können Ihre Version über die Online-Updatefunktion jetzt kostenlos updaten. Dies gilt auch für Anwender von GAEB-Online 2018 USB oder Benutzer der Terminalserverversion GAEB-Online 2018 TS.

GAEB-Online 2018 – flexibel mit Excel Vorlagen

Eine der Stärken der Software GAEB-Online 2018 ist die Nutzung von Excel-Vorlagen für die Kalkulation oder der Angebotserstellung. Mithilfe dieser Vorlagen können Inhalte der GAEB-Datei in eine vom Anwender definierte Excel-Tabelle übergeben und dort weiterbearbeitet werden. So kann der Nutzer zum Beispiel, seine eigene Kalkulationsvorlage mit individuellen Berechnungen und Abhängigkeiten definieren und immer wieder verwenden.

Jede GAEB-Datei wird mit Hilfe von GAEB-Online 2018 über die Vorlage nach Excel übergeben. Das Programm bringt einige direkt nutzbare Beispielvorlagen für z.B. eine Urkalkulation oder eine ABC-Analyse von Hause aus mit.

In Excel kalkulierte Preise können direkt wieder in eine GAEB-Datei übernommen und hieraus ein Angebot als zum Beispiel X84-Datei erstellt werden.

www.gaeb-online.de #GAEB #Bausoftware #Handwerk

Vorschau GAEB-Online 2018 – V.7 – EKT Ermittlung

Mit der in Kürze erscheinenden GAEB-Online 2018 V.7 stellen wir unseren Kunden eine weitere, leistungsfähige Excel-Vorlage zur Verfügung. Mit dieser können die Einzelkosten der Teilleistungen (EKT) detailliert nach Ihren Vorgaben ermittelt werden. Damit können Sie die Kosten je Position verursachungsgerecht zuordnen und ermitteln.

Hierbei wird das GAEB-LV über GAEB-Online 2018 in die neue Excel-Vorlage zur Ermittlung der EKT übergeben. Dort wird auf einem Blatt das LV und auf einem weiteren Blatt die Liste der EKT automatisch eingefüllt. Der Benutzer kann nun in Excel im Blatt EKT die zu ermittelnde Position aus der Liste auswählen und seine Kalkulationsansätze hierfür erfassen. Für gleiche Positionen wird der EP der Einzelkosten ermittelt und in das LV übertragen.

Wurden die Kosten auf diese Art ermittelt, können die Einheitspreise einfach wieder über GAEB-Online 2018 in das GAEB-LV übernommen und hieraus ein Angebot als GAEB DA84 erstellt werden.

Die Urkalkulation auf Basis einer GAEB-Datei

Verlangt ein Auftraggeber von Ihnen eine Urkalkulation, so gehört deren Erstellung nicht gerade zu den Lieblingsbeschäftigungen bei der Angebotserstellung im Bauwesen. Gerade auch dann, wenn der Auftraggeber Ihnen zwar ein GAEB-LV als DA83 übermittelt hat, dort aber gar keine Einheitspreisaufteilung im LV vorgenommen hat.

In diesem Fall ist die Erstellung einer nachvollziehbaren Urkalkulation dann eine echte Herausforderung die viel Zeit und noch mehr Nerven kostet. Denn für jeden angebotenen Einheitspreis des LVs müssen Sie – überzeugend – ja die Preisanteile und ggfs. Zuschläge nachweisen.

Bei dieser Herausforderung hilft ihnen die neue Version GAEB-Online 2018, denn damit können Sie per Mausklick aus einer GAEB-Datei eine Urkalkulation schnell und einfach in MS-Excel® oder in OpenOffice® erstellen.

Direkt aus dem GAEB-LV erzeugt GAEB-Online 2018 mit einem Mausklick die oben dargestellte Tabelle. Dies für alle Positionen des LV. In den gelb markierten Feldern können Sie Ihren Mittellohn und Ihre Zuschläge erfassen und tragen dann für die gewünschten Positionen die einzelnen Werte ein.

Die Tabelle kalkuliert dann hieraus den Einheitspreis der Position für das Angebot. Die in der Urkalkulation berechneten Einheitspreise lassen sich dann direkt wieder über GAEB-Online 2018 in GAEB einlesen und hieraus das Angebot im Format GAEB DA84 erstellen.

Natürlich können Sie die von uns mitgelieferte Excel-Vorlage zur Urkalkulation für Ihre Anforderungen noch anpassen.

GAEB-Online 2018 erstellt überigens immer automatisch die für Ihren Auftraggeber richtige DA84-Angebotsdatei. Schickt Ihnen der Auftraggeber z.B. das Leistungsverzeichnis im Format GAEB DA XML so erstellt GAEB-Online 2018 eine X84 im Format GAEB DA XML.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gaeb-online.de.