Eine maßgeschneiderte Lösung für Microsoft Office®

Der Austausch von Leistungsverzeichnissen und Angebotsdaten per GAEB-Datenaustausch ist im Handwerk nicht mehr wegzudenken. Mit dem Software-Tool GAEB-Online 2014, welches nicht nur für Handwerksbetriebe erstellt wurde, können Sie Ausschreibungen im GAEB-Format sehr einfach z.B. mit Microsoft Office® bearbeiten. Sie können damit Einheitspreise kalkulieren und ein Gebot mir nichts, dir nichts in einem für den Planer lesebaren Dateiformat wieder erzeugen.

GAEB-Online 2014 basiert auf der von vielen Bausoftwarehäusern eingesetzten GAEB-Toolbox und bietet eine neue und moderne Oberfläche und viele nützliche Funktionen für die schnelle Verarbeitung von GAEB-Ausschreibungen. Die Leistungsbeschreibung kann optional direkt an Microsoft Word® übergeben und dort bearbeitet werden. Alternativ kann der Export u. a. mit Hilfe von einer anderen, gängigen Textverarbeitung unter Windows individuell bearbeitet werden.

Microsoft Office

Der Nutzen des Programmes GAEB-Online 2014 ist neben der schlanken Oberfläche auch die direkte Zusammenarbeit mit einem gängigen Office Paket. Mit dem integrierten RTF-LV-Editor bietet GAEB-Online 2014 ein leistungsfähiges Instrument, um den Ausdruck einer GAEB-Ausschreibung entsprechend den eigenen Wünschen uneingeschränkt zu ordnen. Hierbei können Sie auch das komplette GAEB-LV in eine Textverarbeitung wie zum Beispiel in Microsoft Word® exportieren. Über die gewohnte und einfach Oberfläche von Microsoft Word® lassen sich die Daten weiter bearbeiten oder ausdrucken – wahlweise als Blankett oder mit allen aufgeführten Angebotspreisen. Diese Funktionen können Sie mit allen gängigen Microsoft Office® Versionen (sogar ab Office® 97) durchführen. Selbstverständlich wird auch MS Office® 2007, MS Office® 2010 und MS-Office® 2013 sowie Office® 365 unterstützt.

Die neue Lösung GAEB-Online 2014 ist intuitiv zu bedienen und hat eine elegante Oberfläche. Das Computerprogramm kann ab Windows XP oder höher genutzt werden und steht als Version für einen Terminalserver zur Verfügung. Weitere Details finden Sie im Netz direkt auf www.gaeb-online.de.