Just in time…

Rund um die Uhr landen bundesweit Ausschreibungen von Architekten oder Planern als Angebotsaufforderung GAEB D83 in den E-Mailboxen von Handwerkern und nicht mehr wie bisher üblich im Briefkasten. Der Angebotsprozess der Handwerksbetriebe kann aber einzig dann optimiert werden, sobald die Angebotspreise tunlichst einfach und automatisch in die GAEB-Angebotseinholung übernommen werden können. Denn die Bauabteilungen zum Beispiel der öffentlichen Hand möchten das Angebot natürlich möglichst wieder als GAEB-Datei zurück erhalten, um sich das erneute Einpflegen der Angebote für einen Preisspiegel oder eine Rangliste der Angebote zu ersparen. Existieren die Positionen aber aus vielen einzelnen Leistungen, wie oft in Ausschreibungen von technischen Gewerken üblich, muss bei der Kalkulation wiederholt noch zweitaufwändig bearbeitet werden.

GAEB-Online 2014

Mit Hilfe von der neuen Software GAEB-Online 2014 von gaeb-online lässt sich diese zeitaufwändige Angelegenheit nun ganz leicht bewältigen. Das Programm GAEB-Online 2014 ist intuitiv zu bedienen und verfügt über eine moderne Oberfläche. Das Computerprogramm wurde für Windows ab XP entworfen und steht als Version für einen Terminalserver zur Verfügung. Weiterführende Informationen und Preise finden Sie im Netz direkt auf www.gaeb-online.de.