Kostengünstige Interaktion mit LibreOffice

Für Handwerker und Bauausführende gehört die Beschäftigung mit unterschiedlichen GAEB-Ausschreibungen zum Alltag mit dazu. Immer öfter landen deutschlandweit Ausschreibungen von Architekten oder Planern im Dateiformat als sogenannte GAEB-Angebotsaufforderung in der Mailbox der Handwerksbetriebe und mitnichten wie bisher üblich im Briefkasten. Unter Zuhilfenahme des Computer-Programmes GAEB-Online 2014, das für die Branchen der Handwerker und Bauausführenden entwickelt wurde, ist jeder in der Lage alle GAEB-Dateien direkt z.B. mit dem neuen LibreOffice nutzen.

Sie können damit Angebotspreise erfassen oder Ihr Angebot auf Anhieb in einem für den Planer lesebaren Dateiformat erneut abgeben. GAEB-Online 2014 verarbeitet die GAEB-Formate GAEB 90, GAEB 2000 und GAEB DA XML in der Version 3.2. Ein Preisangebot kann zusätzlich individuell für jede gängige Textverarbeitung wie z.B. LibreOffice exportiert und ausgedruckt werden.

Kalkulation eines LV mit LibreOffice
Kalkulation eines LV mit LibreOffice

Im Baubereich erfolgt die Berechnung von Preisen oft in einer freien Tabellenkalkulation wie zum Beispiel LibreOffice. Diese Software ist flexibel und kostenlos. Mit nur einem Mausklick wird das GAEB-LV aus GAEB-Online 2014 in Beispiel LibreOffice übergeben. Nach der Bearbeitung mit LibreOffice werden die Preise aus LibreOffice einfach wieder in GAEB-Online 2014 importiert und hier in ein elektronisches Angebot umgewandelt. Sollte der Betrieb nicht mit LibreOffice arbeiten kann das auch unter Zuhilfenahme von einem anderen Programm wie z.B. Microsoft Office® oder StarOffice geschehen.

Das Programm kann ab Windows XP oder höher genutzt werden und steht zusätzlich als Variante zur Nutzung auf einem Terminalserver zur Verfügung. Weitere Details finden Sie im Netz unter der Adresse www.gaeb-online.de.