Werkzeug

Softwarelösung für Baudienstleister

Pro Jahr werden von der deutschen Bauwirtschaft rund 240 Milliarden Euro an Bauvolumen umgesetzt, davon wird der größte Teil per GAEB-Datenaustausch transferiert. Grundlage ist das Bestreben des Gemeinsamen Ausschusses Elektronik im Bauwesen, GAEB, durch entsprechende Datenverarbeitung die Rationalisierung in der Baubranche voranzutreiben und den Datenaustausch zwischen allen an einem Bau beteiligten Unternehmen und Organisationen zu erleichtern. Das Unternehmen gaeb-online aus Walzbachtal konnte nun die bei Handwerksbetrieben und Bauunternehmen beliebte Software GAEB-Online 2014 durch viele nützliche Funktionen erweitern.

Mit Hilfe des integrierten RTF-LV-Editor bietet GAEB-Online 2014 ein leistungsfähiges Werkzeug, um den Ausdruck einer GAEB-Ausschreibung entsprechend Ihren Wünschen mir nichts, dir nichts in einer Seitenansicht frei zu gestalten. Alternativ können Sie das komplette GAEB-LV in eine Textverarbeitung etwa MS-Word, OpenOffice oder LibreOffice speichern und dort weiter bearbeiten.

Die neue Lösung GAEB-Online 2014 ist ganz einfach zu bedienen und verfügt über eine moderne Oberfläche. Das Computerprogramm kann ab Windows XP oder höher genutzt werden und steht als Version für einen Terminalserver zur Verfügung. Weitere Infos finden Sie im Internet direkt auf www.gaeb-online.de.