Kalkulator

Ausschreibungen der öffentlichen Hand

Täglich landen bundesweit Ausschreibungen der öffentlichen Hand als GAEB-Angebotsaufforderung in den E-Mailboxen von Baufirmen und nicht mehr wie bisher üblich im Postkasten. Der Angebots- und Kalkulationsprozess der Betriebe kann jedoch allein dann beschleunigt werden, sobald Preise tunlichst mühelos und automatisiert für die Angebotseinholung übernommen werden können. Die Dienststellen der öffentlichen Hand möchten das Angebot selbstverständlich möglichst abermals als in Dateiform als GAEB-Datei zurück erhalten, um sich das erneute Einpflegen der Angebote für einen Preisvergleich zu ersparen. Bestehen die Positionen des LV jedoch aus vielen einzelnen Leistungen, wie oft in den Ausschreibungen von technischen Gewerken üblich, muss bei der Preisermittlung wiederholt noch zweitaufwändig nachgearbeitet werden. Mit der neuen Software GAEB-Online 2014 von gaeb-online lässt sich diese zeitaufwändige Angelegenheit nun vergleichsweise leicht bewältigen.

GAEB in Excel

Alle GAEB-Ausschreibungen lassen sich in dieser neuen Software GAEB-Online 2014 unter anderem in Microsoft Excel® exportieren. Eins-zu-eins aus der GAEB-Datei übernimmt die Software hierbei die Positionsnummern, die Kurztexte, Mengen, Einheiten, den Einheitspreis und den Gesamtpreis in die Tabellenkalkulation. Der große Vorteil beim Excel-Export: An dieser Stelle lassen sich alle Zahlen frei modifizieren außerdem auch wieder rückwärts in die GAEB-Datei importieren. Auch die Formatierung der verschiedenen Arbeitsblätter steht dem Benutzer frei. Dies ist flexibel und darüber hinaus bietet es den Kalkulatoren im Unternehmen die Möglichkeit eigene Formeln für Angebote zu definieren oder auf eigene Preislisten zugreifen zu können.