GAEB-Online 2018: Excel in GAEB wandeln

Viele Anwender erstellen mit Excel® Leistungsverzeichnisse. Doch was tun, wenn diese Daten in einem GAEB-Format benötigt werden? Mit GAEB-Online 2018 lassen sich die Daten aus Excel® oder OpenOffice in ein GAEB-Format wandeln.

GAEB-Online 2018 konvertiert eine Excel-oder OpenOffice-Tabelle in eine GAEB-Datei und zeigt diese als GAEB XML Datei im Format X80 an. Von dort aus, kann die Datei über GAEB-Online 2018 in jedes andere benötigte GAEB-Format der Austauschphasen D81 bis D86, als GAEB 90, GAEB 2000 oder GAEB DA XML gespeichert werden.

Neben Excel® können natürlich auch Dateien aus OpenOffice oder LibreOffice im Format *.ods in ein GAEB-Format umgewandelt werden.

Bei der Konvertierung der Daten wird der Anwender in GAEB-Online 2018 von einem Import-Assistenten unterstützt. Dieser ermöglicht es, die Daten aus Excel® mit verschiednen Optionen in drei Schritten einzulesen. Die Wandlung in das GAEB-Format nimmt GAEB-Online 2018 selbstständig vor.

Ausblick GAEB-Online 2018

Anfang Januar 2018 wollen wir die neue Version GAEB-Online 2018 ausliefern, die sich aktuell noch in der Entwicklungsphase befindet.

Der Schwerpunkt der neuen Version wird die Möglichkeit sein, Leistungsverzeichnisse aus Excel in ein GAEB Format umwandeln zu können.

Hierzu legen Sie in Excel einfach die definierten Spaltenkennungen fest und erfassen dort Ihr LV. Dieses können Sie dann mit einem Mausklick in GAEB-Online 2018 öffnen und direkt in ein GAEB-Format ihrer Wahl wandeln.

Was mit Excel geht, funktioniert wie immer bei uns natürlich auch mit OpenOffice oder LibreOffice und vermutlich dann auch mit CSV-Dateien!

Wie immer werden alle Kunden von GAEB-Online 2016 die neue Version GAEB-Online 2018 zu einem vergünstigten Preis erwerben können.

Seien Sie gespannt auf GAEB-Online 2018, wir halten Sie auf dem Laufenden…

Neue Version: Import von DA 84 Dateien

Die neue Version GAEB-Online 2014 bietet jetzt noch mehr Funktionen. So können z.B. Preise aus einer GAEB DA84 Angebotsdatei importiert werden, das bedeutet, dass der Import von Preisen aus DA 84 Dateien der Formate GAEB 90, GAEB 2000 und GAEB DA XML möglich wird. Die Möglichkeit stellt eine optimale Ergänzung zum bisher vorhandenen Import von Preisen aus einer Excel- oder OpenOffice Tabellenkalkulation dar.

Die Applikation GAEB-Online 2014 ist ganz einfach zu bedienen und hat eine elegante Oberfläche. Das Computerprogramm wurde für Windows 8 entworfen und steht zusätzlich als Variante zur Nutzung auf einem Terminalserver zur Verfügung. Weitere Infos finden Sie im Internet unter der Adresse www.gaeb-online.de.

 

GAEB nach Excel nach GAEB

Alle GAEB-Ausschreibungen in den GAEB-Austauschphasen 81 bis 86 lassen sich in der neuen Variante GAEB-Online 2014 u. a. an Microsoft Excel® exportieren. Eins-zu-eins aus der GAEB-Ausschreibung übernimmt die Software hierbei die Positionsnummern, die Kurztexte, Mengen, Einheiten, den Einheitspreis und den Gesamtpreis in die Tabellenkalkulation.

Excel© Starter 2010

Der große Vorteil beim Excel-Export: Hier lassen sich alle Preise uneingeschränkt verändern und auch wieder zurück in die GAEB-Ausschreibung importieren. Auch die Formatierung der einzelnen Arbeitsblätter für einen Ausdruck aus Excel steht dem Benutzer frei. Die neue Lösung GAEB-Online 2014 ist ganz einfach zu bedienen und verfügt über eine moderne Oberfläche. Das Programm läuft ab Windows XP oder höher und steht zusätzlich als Ausführung zur Nutzung auf einem Terminalserver zur Verfügung. Weitere Details finden Sie im Web direkt auf www.gaeb-online.de.