Datenverarbeitung

Beschreibung von Bauleistungen

Wenn es um die Beschreibung von Bauleistungen, um den Aufbau eines Leistungsverzeichnisses und um Verfahrensbeschreibungen für die elektronische Mengen- und Bauabrechnung geht, sind die daran beteiligten Gewerke auf standardisierte Texte angewiesen. Sie sorgen für weniger Bürokratie und ein klareres Verständnis der Aufgaben und Aufträge. Um diese Standards zu erreichen, tagt der GAEB. Hinter dem Kürzel steht der „Gemeinsame Ausschuss Elektronik im Bauwesen“ (www.gaeb.de). Im GAEB sind die öffentlichen und privaten Auftraggeber, die Architekten und Ingenieure sowie die Bauwirtschaft durch ihre jeweiligen Spitzenorganisationen vertreten. Der GAEB fördert den Einsatz der Datenverarbeitung im Bauwesen.

GAEB-Online 2014

Handwerker und Bauausführende können einfach die Software GAEB-Online 2014 nutzen, um die GAEB-Datei einer Ausschreibung zu öffnen und Angebote zu erstellen. Mit dem integrierten RTF-LV-Editor bietet GAEB-Online 2014 ein leistungsfähiges Instrument, um die Druckausgabe einer GAEB-Angebotseinholung entsprechend den Vorgaben des Bauheren frei zu gliedern. Damit können Sie nicht zuletzt das komplette GAEB-LV in eine Textverarbeitung wie zum Beispiel OpenOffice exportieren. Über die einfache Programmoberfläche von OpenOffice lassen sich die Daten weiter verändern oder ausdrucken – wahlweise als Blankett oder mit den kalkulierten Preisen.