Hilfe bei GAEB-Angeboten

Die neue Software GAEB-Online 2016 hilft im Handwerker dabei, GAEB-Ausschreibungen einfach zu öffnen und eine Angebotsdatei komfortabel per Notebook zu erstellen. Sofern gewünscht kann das in der eigenen Office-Umgebung LibreOffice oder einem anderen Officeprogramm umgesetz werden.

Die neue Version GAEB-Online 2016 bringt eine Vielzahl Neuerungen mit, darunter eine leistungsfähige Funktion zum Filtern von LVs, bedingte Formatierungen wie sie in Tabellenkalkulationen genutzt werden und ein Unterteilen der LVs für die Bepreisung durch Nachunternehmer.

GAEB-Online 2016 verarbeitet die GAEB-Formate GAEB 90, GAEB 2000 und GAEB DA XML in der Version 3.2.Das Ergebnis ist eine Angebotsdatei zum Beispiel im Ausgabeformat GAEB DA84, wobei insgesamt die GAEB-Ausgaben von DA81 bis DA86 unterstützt werden. GAEB-Online 2016 basiert auf der von vielen Bausoftwarehäusern genutzen GAEB-Toolbox und bietet ein attraktives Erscheinungsbild und allerlei nützliche Features für die einfache Bearbeitung von GAEB-LVs.

GAEB-Online 2016 ist ganz einfach zu bedienen und hat eine elegante Oberfläche. Die Software kann ab Windows 7 oder höher genutzt werden und steht auch für Terminalserver zur Verfügung. Weitere Details finden Sie im Netz unter der Adresse www.gaeb-online.de.