Wie kann ich #GAEB-Dateien konvertieren?

Die Konvertierung oder Prüfung von GAEB-Dateien kann mit GAEB-Online 2014 auch automatisiert über sogenannte Kommandozeilenparameter erfolgen. In diesem Fall ist GAEB-Online 2014 unsichtbar und verrichtet seine Arbeit quasi im Hintergrund. Dies ist zum Beispiel dann von Vorteil sein, wenn Sie GAEB-Dateien zur Weiterverwendung für andere Programme konvertieren möchten.

GAEB-Online 2014 kann zur Konvertierung oder Prüfung von GAEB-Dateien (ohne Programmoberfläche), mit den folgenden Parametern aufgerufen werden.

Beispiel

Die GAEB 90-Datei Muster.D83 im Ordner C:\temp soll nach GAEB XML 3.2 in den Ordner C:\Daten konvertiert werden:

C:\Programme\GAEB-Online 2014\GAEBOnline.exe -i „C:\temp\Muster.D83“ -o „C:\Daten\Muster.X83“ -gxml -e C:\temp\ergebnis.txt

Kommandozeilenparameter

Parameter Beschreibung
-i Pfad und Dateiname der Eingabedatei die konvertiert werden soll
-o Pfad und Dateiname der Ausgabedatei
-g90 Ausgabe Format als GAEB 90
-g2000 Ausgabe Format als GAEB 2000 V1.2
-gxml30 Ausgabe Format als GAEB XML 3.0
-gxml31 Ausgabe Format als GAEB XML 3.1
-gxml Ausgabe Format als GAEB XML 3.2
-e Pfad und Dateiname der Fehlerdatei
-validate Nur Überprüfung der Eingabedatei (keine Konvertierung)