Mit der Tabellenkalkulation: Kalkulation von GAEB-LVs

Moderne Tabellenkalkulationsprogramme wie Microsoft Excel® oder OpenOffice gehören schon lange zur bewährten Standardausstattung in jeder Baufirma. GAEB-Online 2016 verbindet alle GAEB-Ausschreibungen mit den vertrauten Office-Programmen. Damit ist eine schnelle und individuelle Kalkulation von Angebotspreisen gewährleistet und dies ist die Grundlage für erfolgreiche Angebote.

GAEB-Online 2016

Angebotskalkulation direkt in Microsoft Excel

Mit GAEB-Online 2016 können Sie Ihre Angebotskalkulation direkt in Microsoft Excel® durchführen. Hierzu übergeben Sie einfach die GAEB Ausschreibung an MS-Excel®, kalkulieren direkt in MS-Excel® Ihre Angebotspreise und erstellen daraus mit GAEB-Online 2016 wieder eine elektronische Angebotsabgabe als GAEB DA84 (D84). Die Kalkulation mit GAEB Dateien und auch die Erfassung von Einheitspreisen wird somit über MS-Excel® ganz einfach.

Oder in OpenOffice

Neben dem bewährten Microsoft Office® erfreuen sich die sogenannten freien Office-Pakete wie zum Beispiel OpenOffice (Apache OpenOffice®) oder LibreOffice® immer größerer Beliebtheit bei den Anwendern. Aus diesem Grund haben wir bei GAEB-Online 2016 auch großen Wert auf eine Import- und Exportmöglichkeit von GAEB-Ausschreibungen in das OpenDocument-Format gelegt. Mit GAEB-Online 2016 exportieren Sie jetzt eine GAEB-Datei einfach mit einem Mausklick als OpenDocument-Tabellendokument (*.ods). Somit kann eine individuelle Angebotskalkulation auch immer direkt in OpenOffice (Apache OpenOffice®) oder LibreOffice® durchgeführt werden.

Arbeiten in der Seitenansicht

Mit dem integrierten RTF-LV-Editor bietet GAEB-Online 2016 ein leistungsfähiges Instrument, um den Ausdruck einer GAEB-Ausschreibung in Anlehnung an Ihre Wünschen direkt in einer Seitenvorschau frei zu gestalten. Alternativ können Sie das komplette GAEB-LV in eine Textverarbeitung etwa MS-Word, OpenOffice oder LibreOffice übergeben und dort weiter bearbeiten.

GAEB-Austauschphasen

Sämtliche GAEB-Ausschreibungen in GAEB-Austauschphasen 81 bis 86 lassen sich in der neuen Fassung GAEB-Online 2016 unter anderem an Microsoft Excel® e7ortieren. Direkt aus der GAEB-Ausschreibung übernimmt die Software hierbei die Positionsnummern, die Kurztexte, Mengen, Einheiten, den Einheitspreis und den Gesamtpreis in die Tabellenkalkulation. Der große Vorteil beim Excel-E7ort: Hier lassen sich alle Zahlen uneingeschränkt editieren außerdem auch erneut retour in die GAEB-Ausschreibung importieren. Auch die Formatierung der verschiedenen Arbeitsblätter steht dem Computer-Nutzer frei.

Fazit

Die neue Applikation GAEB-Online 2016 hilft im Handwerker dabei, GAEB-Ausschreibungen einfach zu bearbeiten und eine Angebotsdatei bequem  am Rechner zu erstellen. Sofern erforderlich kann dies in der vorhandenen Office-Umgebung LibreOffice oder einem sonstigen Officeprogramm erfolgen. Die neue Lösung GAEB-Online 2016 bringt jede Menge Neuerungen mit, dazu gehört eine einfache Filterfunktionen, bedingte Formatierungen wie diese zum Beispiel in Excel vorhanden sind darüber hinaus ein Teilen der LVs für ein einfaches Angebot unter Einsatz von Subunternehmer.

GAEB-Online 2016 ist sehr leicht erlernbar und hat eine elegante Oberfläche. Das Computerprogramm wurde für Windows 10 entworfen und steht als Variante für einen Terminalserver zur Verfügung. Weitere Infos finden Sie auf der Web-Seite direkt auf www.gaeb-online.de.