D84

Was ist eine DA84-Datei?

Mit einer DA84-Datei können Angebote elektronisch an den Ausschreibenden übergeben werden. Da die Auftraggeber sowie Architekten und Planer die Angebotspreise der Bieter immer direkt einlesen und nicht neu abtippen möchten, ist es wichtig, dass Sie Ihr Angebot aus GAEB-Online 2014 immer als DA84-Datei erzeugen. Nur mit einer von Ihnen erzeugten DA84-Datei kann der Ausschreibende dann Ihr Angebot automatisiert in seine Software einlesen.

GAEB DA84 speichern

Eine DA84-Datei enthält die Positionsnummern – nach GAEB Ordnungszahl (OZ) genannt – , die zugehörigen Einheits- und Gesamtpreise des Bieters, sowie mögliche Bieterangaben. In älteren DA84 Dateien (nach GAEB90) sind keine Kurztexte, keine Mengeneinheiten und auch keine Langtexte enthalten.

Mit dem Windows-Programm GAEB-Online 2014, das für alle am Bau Beteiligen entwickelt wurde, können Sie alle GAEB Ausschreibungen schnell und direkt z.B. auch mit jeder gängigen Tabellenkalkulation nutzen. Sie können damit Kalkulationen durchführen und ein Gebot mir nichts, dir nichts im elektronischen Angebotsformat DA84 erstellen.

Neue GAEB-Ausschreibung – und nun?

Wie kann man einfach vorgegen, wenn eine neue GAEB-Ausschreibung vorliegt und der Bauherr keinen Papier-Ausdruck sondern ein elektronisches Angebot als D84-Datei möchte?

Mit dem Software-Tool GAEB-Online 2014, das für die Branchen der Handwerker und Bauausführenden programmiert wurde, können Sie alle GAEB Ausschreibungen ganz einfach öffnen und daraus ein elektronisches Angebot für den Bauherren erstellen.

Formeln

Sie können über das Programm ihre Preise erfassen und diese als Angebot direkt als GAEB D84-Datei wieder speichern. Das Ergebnis ist eine Datei im Ausgabeformat GAEB D84, wobei insgesamt die GAEB-Formate von GAEB 90 bis GAEB DA XML unterstützt werden. Das Angebot kann zusätzlich auch immer individuell an eine Textverarbeitung übergeben und dort frei gestaltet werden. Der entscheidende Vorteil der Lösung GAEB-Online 2014 ist neben dem günstigen Preis auch die direkte Zusammenarbeit z.B. mit einer Tabellenkalkulation. Zum Beispiel das kostenlose OpenOffice ist einfach zu bedienen und für technische Anwendungen unverzichtbar. Die neue Lösung GAEB-Online 2014 kann natürlich auch mit Windows 8 genutzt werden. Weiterführende Informationen und Preise finden Sie unter www.gaeb-online.de.

Was ist GAEB?

Hinter der Kurzbezeichnung GAEB steht der „Gemeinsame Ausschuss Elektronik im Bauwesen“ (www.gaeb.de). Im GAEB sind die öffentlichen und privaten Auftraggeber, die Architekten und Ingenieure sowie die Bauwirtschaft durch ihre jeweiligen Spitzenorganisationen vertreten. Der GAEB fördert den Einsatz der Datenverarbeitung im Bauwesen. Dabei geht es um das Erstellen und Überarbeiten von standardisierten Texten zur Beschreibung von Bauleistungen, um den Aufbau eines Leistungsverzeichnisses und um Verfahrensbeschreibungen für die elektronische Mengen- und Bauabrechnungen.

GAEB-Online 2014

Die auf den von GAEB erarbeiteten Standards basierenden GAEB-Dateien sind bereits überall im Internet zu finden, wenn es um Bauaufträge aller Art geht – und um die entsprechenden Ausschreibungen. Die Branchen der Handwerker und Bauausführenden nutzen die Software GAEB-Online 2014 um GAEB Ausschreibungen ganz direkt mit MS-Excel® bearbeiten, Ihre Angebotspreise zu erfassen und das Angebot direkt als GAEB D84 wieder elektronisch abzugeben.

Angebot: Prüfung auf Vollständigkeit

Beim Speichern einer Angebotsdatei im Format D84 wird von GAEB-Online 2014 erst einmal die ganze Ausschreibung auf Vollständigkeit, also auf fehlende Einheitspreise, fehlende Zuschläge oder fehlende Mengen (nur bei freien Mengen) geprüft. Haben Sie im Eifer des Gefechts vergessen bestimmte Einheitspreise für Ihr Angebot zu erfassen, so wird Ihnen dies in einem Hinweis beim Export angezeigt.

Prüfen

Hierbei können Sie entscheiden, ob Sie die D84 Angebotsdatei trotzdem erzeugen und so weitergeben möchten, oder aber die fehlenden Einheitspreise zunächst nachtragen.

Beachten Sie bitte hierbei: Ein fehlender Einheitspreis, also die Preisangabe 0,00 kann teilweise auch ein Ausschlusskriterium für Angebote sein. Stimmen Sie sich mit dem Ersteller der Ausschreibung vorher ab.

Das Programm GAEB-Online 2014 ist sehr leicht erlernbar und hat eine elegante Oberfläche. Die Software wurde für Windows 8 entworfen und steht auch als Version für einen Terminalserver zur Verfügung. Weitere Infos finden Sie unter direkt auf www.gaeb-online.de.

Elektronische Angebote für den Auftraggeber erstellen

Die professionelle Bearbeitung umfangreicher Ausschreibungen bindet bei bauausführenden Firmen nicht nur Ressourcen, sie ist entscheidend für den Erfolg bei der späteren Vergabe der Aufträge. Um die Prozesse effizient zu gestalten, bestehen zwischenzeitlich fast alle Auftraggeber auf einer elektronischen Abgabe der Angebotsunterlagen im Format GAEB D84. So wird nicht nur Papier gespart, sondern vor allem auch Zeit und Aufwand.

GAEB DA84 speichern

Mit der Software GAEB-Online 2014 können GAEB-Ausschreibung einfach kalkuliert und elektronische Angebote für den Auftraggeber erstellt werden. Weiterführende Informationen und Preise finden Sie auf der Web-Seite www.gaeb-online.de.

Neue Form der Zusammenarbeit mit MS-Excel

Das große Plus von GAEB-Online 2014 ist die völlig neue Form der Zusammenarbeit mit MS Excel. Die Tabellenkalkulation ist auf so gut wie jedem Rechner installiert – und jeder Anwender kann mit der Software auch umgehen. Warum also sollte dieser Vorteil nicht genutzt werden? GAEB-Online 2014 ist deswegen dazu in der Lage, eine GAEB-Ausschreibung komplett nach MS-Excel zu exportieren. Dort lassen sich die Angebotspreise erfassen und kalkulieren. Stimmt das Ergebnis, so werden die Zahlen einfach wieder in GAEB-Online 2014 eingelesen.

GAEB-Online 2014 und Excel

Aus den so in MS-Excel kalkulierten Preisen erzeugt GAEB-Online 2014 dann eine GAEB DA84-Datei für eine elektronische Angebotsabgabe. Dabei wird vor dem Export sogar noch geprüft, ob der Anwender auch wirklich alle erforderlichen Preise erfasst hat. Das bietet Komfort und Sicherheit für den Anwender.

Was ist eine D84-Datei?

Mit einer D84-Datei (DA84 für Datenart 84) können Angebote elektronisch an den Ausschreibenden übergeben werden. Da die Auftraggeber sowie Architekten und Planer die Angebotspreise der Bieter immer direkt einlesen und nicht (wie in Papierform erforderlich) wieder komplett neu abtippen möchten (!), ist es von Vorteil, wenn Sie Ihr Angebot aus GAEB-Online 2014 immer als D84-Datei für den Ausschreibenden erzeugen.

Er wird es Ihnen früher oder später danken, denn nur mit einer von Ihnen erzeugten D84-Datei kann dieser dann Ihr Angebot automatisiert in seine Software einlesen!

Eine D84-Datei enthält die Positionsnummern – nach GAEB Ordnungszahl (OZ) genannt – , die zugehörigen Einheits- und Gesamtpreise des Bieters, sowie mögliche Bieterangaben.  In älteren D84 Dateien (nach GAEB90) sind keine Kurztexte, keine Mengeneinheiten und auch keine Langtexte enthalten.

Je nach GAEB-Ausgabe erkennen Sie die DA84-Dateien an folgende Dateiendungen:

  1. *.D84 bei GAEB 90
  2. *.P84 bei GAEB 2000
  3. *.X84 bei GAEB DA XML

GAEB-Online 2014 erstellt überingens immer automatisch die für Ihren Auftraggeber richtige DA84-Angebotsdatei. Schickt Ihnen der Auftraggeber z.B. das Leistungsverzeichnis im Format GAEB DA XML so erstellt GAEB-Online 2014 eine X84 im Format GAEB DA XML…

Die elektronische Angebotsabgabe – DA84

Neben der Möglichkeit GAEB Ausschreibungen in MS-Excel® zu bearbeiten, können Sie Ihre Angebotspreise auch direkt in GAEB-Online 2014 erfassen und Ihr Angebot dann als elektronische Angebotsabgabe D84 erzeugen.

Mit einer D84-Datei kann der Ausschreibende dann Ihr Angebot automatisiert in seine Software einlesen. Die D84-Datei enthält die Positionsnummern – nach GAEB Ordnungszahl (OZ) genannt -, die zugehörigen Einheits- und Gesamtpreise des Bieters, sowie möglich Bieterangaben.

Tabelle mit Preisen
Tabelle mit Preisen

GAEB-Online 2014 erstellt immer automatisch die für Ihren Auftraggeber richtige DA84-Angebotsdatei. Schickt Ihnen der Auftraggeber z.B. das Leistungsverzeichnis im Format GAEB2000 so erstellt GAEB-Online 2014 eine DA84 im Format GAEB2000. Erhalten Sie das LV als GAEB DA XML erstellt GAEB-Online 2014 eine DA84-Angebotsdatei im Format GAEB DA XML.